Roundup Intro

Mit dem Roundup Unkrautvernichter können Sie eine Vielzahl von Unkräutern in Ihrem Garten bekämpfen. Er wird auf das Unkraut gesprüht und vernichtet dieses dauerhaft, indem es dessen Wurzeln direkt angreift. Ihr Garten ist wieder frei von Unkraut. Roundup wirkt nicht über das Erdreich und die behandelte Fläche kann nach nur zwei Tagen wieder neu bepflanzt werden. So einfach ist Gartenpflege!

Video anschauen
Anwendungsfertige Produkt

Haben Sie in Ihrem Garten Unkraut entdeckt und möchten es entfernen? Mit dem anwendungsfertigen Unkrautvernichter von Roundup geht dies schnell und unkompliziert. Besprühen Sie das Unkraut mit dem Herbizid bis ein leichter Schaumbelag sichtbar ist. Bei Verwendung von Roundup Speed ist die Wirkung bereits iInnerhalb weniger Stunden sichtbar So einfach ist Gartenpflege!

Video anschauen
Wie wirkt Roundup?

Disteln, Graspflanzen und Brennnesseln sind bekannte Unkräuter, die Sie schnell und einfach mit Roundup Unkrautfrei beseitigen können. Es reicht dabei aus, das die Blätter des Unkrauts zu besprühen. Das Herbizid dringt über die Blätter in das Unkraut ein, zirkuliert im Saftstrom der Pflanze bis tief in die Wurzeln und vernichtet es nachhaltig. Nach nur zwei Tagen können Sie Ihren Garten wieder neu bepflanzen.

Video anschauen

Der richtige Anwendungszeitraum

Es ist wichtig den richtigen Zeitpunkt der Anwendung zu wählen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Zur Wettervorhersage

Wählen Sie einen trockenen, möglichst windstillen Tag, um Roundup anzuwenden. Milde Temperaturen sind am besten geeignet. Die Temperatur sollte aber mindestens 10°C betragen.

  • Nicht bei Wind anwenden - die Abdrift kann möglicherweise Pflanzen beschädigen, die Sie nicht bekämpfen wollen
  • Nicht bei Regen anwenden oder wenn es innerhalb der nächsten 6 Stunden regnen sollte
  • Nicht bei Kälte anwenden (nicht weniger als 10C – hierbei auch die Nachttemperatur beachten)
  • Nicht bei Hitze anwenden (sollte nicht wärmer als 25C sein)

Stellen Sie sicher, dass Roundup auf den Blättern aufgebracht wird

Es ist wichtig, dass das gesamte Blatt benetzt wird, ohne dass es runtertropft.

Der beste Zeitpunkt ist, wenn die Blätter grün und im Wachstum sind, also typisch für Frühling und Sommer.

Seitenübersicht Seitenübersicht