Roundup Intro

Mit dem Roundup Unkrautvernichter können Sie eine Vielzahl von Unkräutern in Ihrem Garten bekämpfen. Er wird auf das Unkraut gesprüht und vernichtet dieses dauerhaft, indem es dessen Wurzeln direkt angreift. Ihr Garten ist wieder frei von Unkraut. Roundup wirkt nicht über das Erdreich und die behandelte Fläche kann nach nur zwei Tagen wieder neu bepflanzt werden. So einfach ist Gartenpflege!

Video anschauen
Anwendungsfertige Produkte

Haben Sie in Ihrem Garten Unkraut entdeckt und möchten es entfernen? Mit dem anwendungsfertigen Unkrautvernichter von Roundup geht dies schnell und unkompliziert. Besprühen Sie das Unkraut mit dem Herbizid bis ein leichter Schaumbelag sichtbar ist. Bei Verwendung von Roundup Speed ist die Wirkung bereits innerhalb weniger Stunden sichtbar So einfach ist Gartenpflege!

Video anschauen
Wie wirkt Roundup?

Disteln, Graspflanzen und Brennnesseln sind bekannte Unkräute0fach mit Roundup beseitigen können. Es reicht dabei aus, die Blätter des Unkrauts zu besprühen. Das Herbizid dringt über die Blätter in das Unkraut ein, zirkuliert im Saftstrom der Pflanze bis tief in die Wurzeln und vernichtet es nachhaltig. Nach nur zwei Tagen können Sie Ihren Garten wieder neu bepflanzen.

Video anschauen

Wie Unkraut im Rasen entfernen?

Wie Unkraut im Rasen entfernen?

Unkraut beeinträchtigt die Gesundheit der Pflanzen in Ihrem Garten und es ist dabei in der Lage vom Reichtum der Erde zu profitieren. Dies geschieht aber leider auf Kosten der anderen Kulturpflanzen, denen es dann an lebensnotwendigen Nährstoffen, Licht und Wasser für ihr Wachstum fehlt. Außerdem können Unkräuter Krankheiten auf Kulturpflanzen übertragen. Daher ist es absolut unerlässlich, Unkraut im Garten rechtzeitig und regelmäßig zu bekämpfen. Roundup kann Ihnen hierbei - je nach Ausmaß der Ausbreitung des Unkrauts in Ihrem Garten und je nach Unkrautart - das entsprechende und geeignete Produkt anbieten.

 

Welches Roundup-Produkt bietet sich an?

Je nach Unkrautbefall und –intensität haben wir zum Beispiel selektive Unkrautvernichter in unserem Sortiment. Klee, Spitzwegerich oder Löwenzahn können so wirksam bekämpft werden und ihr Rasen wird dabei geschont. Eine Rasensanierung kann notwendig werden, wenn Unkraut sich bereits sehr großflächig ausgebreitet hat. Hierbei sollte beachtet werden, dass die hierfür empfohlenen Produkte (Totalherbizide) von Roundup nicht selektiv wirken, d.h. es werden sowohl das Unkraut, als auch die betroffene Rasenfläche entfernt. Dies hat dann nämlich zur Folge, dass anschließend der Rasen erneut ausgesäht werden muss. Der Vorteil der Unkrautvernichtungsmittel von Roundup ist, dass sie schnell und effektiv wirken und dabei eine saubere und gepflegte Rasenfläche hinterlassen.

 

Weitere vorbeugende Maßnahmen gegen Unkraut

Prinzipiell gilt: gegen Unkraut im Rasen hilft regelmäßiges Mähen. Man sollte allerdings nicht zu spät damit beginnen, da ansonsten das Gegenteil eintreten kann. Hat das Unkraut nämlich schon Samen gebildet, werden diese mit dem Rasenmäher verteilt. Dies erhöht dann den Arbeitsaufwand ganz erheblich. Weitere Möglichkeiten sind: Samenunkräuter jäten, Wurzelunkräuter ausstechen, Unkraut abflammen und Unkraut aus Pflasterritzen entfernen. Fehlt die Zeit, um intensiv zu jäten, sollten zumindest die Blütenköpfe entfernt werden. Eine weitere vorbeugende Maßnahme, um das Wachstum von Unkraut zu verhindern, ist das Anpflanzen von Bodendeckern wie Haselwurz, Elfenblumen oder Dickmännchen. Sie sorgen für Lichtmangel am Boden und verhindern dadurch das Keimen von Unkraut. Desweiteren können unbepflanzte Stellen in Beeten auch mit Rindenmulch oder Stroh bedeckt bzw. Fugen mit Sand oder Kies aufgefüllt werden. Durch den Lichtmangel kann das Unkraut nicht mehr ungehindert wachsen und langfristig wird so das Keimen der unliebsamen Unkräuter unterbunden.



Seitenübersicht Seitenübersicht