Roundup Intro

Mit dem Roundup Unkrautvernichter können Sie eine Vielzahl von Unkräutern in Ihrem Garten bekämpfen. Er wird auf das Unkraut gesprüht und vernichtet dieses dauerhaft, indem es dessen Wurzeln direkt angreift. Ihr Garten ist wieder frei von Unkraut. Roundup wirkt nicht über das Erdreich und die behandelte Fläche kann nach nur zwei Tagen wieder neu bepflanzt werden. So einfach ist Gartenpflege!

Video anschauen
Anwendungsfertige Produkt

Haben Sie in Ihrem Garten Unkraut entdeckt und möchten es entfernen? Mit dem anwendungsfertigen Unkrautvernichter von Roundup geht dies schnell und unkompliziert. Besprühen Sie das Unkraut mit dem Herbizid bis ein leichter Schaumbelag sichtbar ist. Bei Verwendung von Roundup Speed ist die Wirkung bereits iInnerhalb weniger Stunden sichtbar So einfach ist Gartenpflege!

Video anschauen
Wie wirkt Roundup?

Disteln, Graspflanzen und Brennnesseln sind bekannte Unkräuter, die Sie schnell und einfach mit Roundup Unkrautfrei beseitigen können. Es reicht dabei aus, das die Blätter des Unkrauts zu besprühen. Das Herbizid dringt über die Blätter in das Unkraut ein, zirkuliert im Saftstrom der Pflanze bis tief in die Wurzeln und vernichtet es nachhaltig. Nach nur zwei Tagen können Sie Ihren Garten wieder neu bepflanzen.

Video anschauen

Wie bekomme ich einen schönen Rasen?

Wie bekomme ich einen schönen Rasen?

Einen schönen Rasen zu haben, zählt zu den wichtigsten Zielen eines jeden Hobbygärtners. Ein saftig grüner Rasen zieht oft bewundernde Blicke der Nachbarn auf sich. Damit Sie den schönsten Rasen in der Nachbarschaft haben, reicht es aus, wenn Sie ein paar einfachen Regeln folgen.

 

Unkräuter bestimmen und vernichten

Stellen Sie sicher, dass sich keine Unkräuter im Rasen ausbreiten. Wenn Sie doch Rasenunkraut finden, sollten Sie die Unkräuter bestimmen, damit Sie sie anschließend mit einem entsprechenden Unkrautvernichter bekämpfen können. Als Unkrautvernichter bieten sich einerseits chemische Herbizide an, wie beispielsweise der Roundup Unkrautvernichter, welcher äußerst effektiv Unkräuter vernichten und zur Vorbereitung der Rasenneuanlage verwendet werden sollte. Andererseits können Sie auch mit herkömmlichen Methoden die Unkräuter entfernen wie beispielsweise mit Jäten, wobei Sie besonders darauf achten müssen, dass die gesamte Wurzel entfernt wird, ansonsten wächst das Unkraut einfach wieder nach.

 

Regelmäßiges Mähen

Durch regelässiges Rasenmähen wird die Grasdichte erhöht. Wichtig zu wissen ist außerdem, dass häufiges Mähen mit geringer Schnittmenge oft besser ist als seltenes Mähen mit großer Schnittmenge. Als Faustregel gilt, dass bei jedem Mähen die Gräser um etwa die Hälfte bis zwei Drittel gestutzt werden sollen. Im Hochsommer sollten Sie das den Rasen zudem etwas länger lassen, damit er Trockenperioden gut übersteht.

 

Regelmäßiges Düngen und Bewässern

Regelmäßiges Mähen entzieht dem Gras die Nährstoffe, weshalb diese dem Rasen mithilfe von Dünger wieder zugeführt werden sollten. Ab dem Frühling empfiehlt es sich den Rasen alle vier bis fünf Wochen zu düngen. Dies können Sie mit einem fertig zusammengestellten Düngemittel machen, das die wichtigsten Nährstoffe enthält.

Damit Ihr Rasen grün und saftig wird, sollte der Rasen regelmäßig bewässert werden. Je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit muss er öfter oder weniger oft bewässert werden. Frisch gesäter Rasen sollte normalerweise täglich bewässert werden.



Videos über Unkrautvernichtung

Seitenübersicht Seitenübersicht