Roundup Intro

Mit dem Roundup Unkrautvernichter können Sie eine Vielzahl von Unkräutern in Ihrem Garten bekämpfen. Er wird auf das Unkraut gesprüht und vernichtet dieses dauerhaft, indem es dessen Wurzeln direkt angreift. Ihr Garten ist wieder frei von Unkraut. Roundup wirkt nicht über das Erdreich und die behandelte Fläche kann nach nur zwei Tagen wieder neu bepflanzt werden. So einfach ist Gartenpflege!

Video anschauen
Anwendungsfertige Produkte

Haben Sie in Ihrem Garten Unkraut entdeckt und möchten es entfernen? Mit dem anwendungsfertigen Unkrautvernichter von Roundup geht dies schnell und unkompliziert. Besprühen Sie das Unkraut mit dem Herbizid bis ein leichter Schaumbelag sichtbar ist. Bei Verwendung von Roundup Speed ist die Wirkung bereits innerhalb weniger Stunden sichtbar So einfach ist Gartenpflege!

Video anschauen
Wie wirkt Roundup?

Disteln, Graspflanzen und Brennnesseln sind bekannte Unkräute0fach mit Roundup beseitigen können. Es reicht dabei aus, die Blätter des Unkrauts zu besprühen. Das Herbizid dringt über die Blätter in das Unkraut ein, zirkuliert im Saftstrom der Pflanze bis tief in die Wurzeln und vernichtet es nachhaltig. Nach nur zwei Tagen können Sie Ihren Garten wieder neu bepflanzen.

Video anschauen

Die wichtigsten Gartentipps im August

Die wichtigsten Gartentipps im August

Im August lässt das Wachstum der Pflanzen langsam nach. Es gibt im Garten nun vor Herbstbeginn noch einiges zu tun.

Bereiten Sie den Garten auf den Herbst vor

Sie sollten Ihren Rasen zur Kräftigung noch einmal düngen. Hierfür eignen sich vor allem Langzeitdünger. Diese geben nämlich die Nährstoffe langsam, aber kontinuierlich ab. So ist Ihr Rasen bestens für den anstehenden Herbst vorbereitet.

Der August ist aber auch ein guter Zeitpunkt, um Rasen auszusäen. Bei Blumenstauden sollte man verwelkte Blüten regelmäßig abgschneiden, damit sie immer wieder neue Blüten bilden. Auch Hecken sollten jetzt geschnitten werden. Für Lavendel ist es nun Zeit für einen leichten Rückschnitt. Dabei werden die Triebe um ca. 1/3 gekürzt. Der große Rückschnitt erfolgt dann erst im Frühjahr. Ist der August sehr heiß und trocken, benötigen die Pflanzen ganz besonders viel Wasser.

Erntezeit im Nutzgarten

Im August ist Erntezeit im Obst- und Gemüsegarten. Außerdem kann man auch noch einige Gemüsearten aussäen oder pflanzen. Geerntet werden nun zum Beispiel Sommerporree, Auberginen, Brombeeren und Gurken.

Es ist aber nun aber auch der richtige Zeitpunkt, um Winterrettiche, Radieschen, Mangold, Feldsalat, Heidelbeeren und Erdbeeren auszusäen bzw. zu pflanzen.

Stauden, die im Frühjahr oder Frühsommer geblüht haben, können im August geteilt werden. Ab Ende des Monats können auch immergrüne Pflanzen (u.a. Koniferen, Ilex und Rhododendren) umgesetzt werden.

 


Videos über Unkrautvernichtung

Seitenübersicht Seitenübersicht